Eine Stadt in Paraguay – Mbocayaty del Guairá

Gebäude der Stadtverwaltung / Municipalidad Mbocayaty mit Palmen vor dem Eingang

Wie aus dem Impressum leicht herauszulesen, befindet sich das Büro von www.paraguayprofis.com in der Stadt Mbocayaty in Paraguay. Da dies für viele Leser ein doch eher exotischer Name sein dürfte, wollen wir mit dem heutigen Artikel die Stadt allen Lesern ein wenig vorstellen.

Mbocayaty del Guairá

Mbocayaty del Guaira ist eine Stadt im Departamento Guairá und liegt knapp 7 km vor der 50.000 Einwohner zählenden Stadt Villarrica. Villarrica ist die Landeshauptstadt vom Bundesstaat “Guairá”.

Mbocayaty liegt direkt an der Ruta Nº 8, Dr. Blás Garay in Richtung Coronel Oviedo. An der einzigen Ampel in der Kleinstadt kann man, aus Villarrica kommend, rechts auf die Verbindungsstraße in die deutsche Kolonie Independencia abbiegen. Seit 2018 die neue Umfahrung fertiggestellt wurde, kann man in Mbocayaty von der sehr verkehrsgünstigen Lage profitieren, ohne vom Durchzugsverkehr übermäßig belastet zu werden.

Der Ort mit insgesamt etwa 9000 Einwohnern (2015) ist mit 151 km² Fläche recht weitläufig. Mbocayaty wird durch den Tebicuarymi Fluß im Norden, Villarrica im Süden, Yataity im Westen und die Colonia Independencia im Osten begrenzt. Das Klima ist im großen und ganzen angenehm. Mit einer Durchschnittstemperatur von 22 Grad Celsius auch für Menschen aus Europa gut geeignet.

Der Name “Mbocayaty” stammt aus der indigenen Sprache “Guaraní” und bedeutet “Ort, wo viele Palmen wachsen”.

Weiterlesen “Eine Stadt in Paraguay – Mbocayaty del Guairá”

Auswandern: Checkliste für Paraguay – 2019

Tukan sitzt auf einer Mauer vor dem Haus

Auswandern nach Paraguay

Viele Artikel und Beiträge von www.paraguayprofis.com haben Ihnen einen ersten Eindruck über das Land Paraguay verschafft. Sie haben sich für Paraguay als Ihr neues Gastland entschieden und sind jetzt dabei, weitere Schritte zu planen.

Eine Auswanderung in ein fremdes und fernes Land ist ein Schritt, den man nicht ohne Planung unternehmen sollte. Je jünger Sie sind, desto mehr Planungsfehler können Sie sich erlauben. Haben Sie die Lebensmitte schon hinter sich, dann ist es eine gute Vorbereitung doppelt so wichtig.

Die Basis für jede Planung sind die Informationen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Übliche Quellen zur Informationsbeschaffung sind etwa

  • TV-Sendung wie zB “Goodbye Deutschland” oder
  • Blogs von kürzlich Ausgewanderten sowie
  • YouTube-Videos und dergleichen mehr

Alle genannten Quellen haben eines gemeinsam; Sie stellen vielleicht NICHT die Realität in Paraguay dar, wie es heute ist. TV Sendungen dienen der Unterhaltung des Publikums! Es sind keine Dokumentationen oder nehmen für sich in Anspruch, objektiv zu informieren! Diese Lücke versuchen wir von www.paraguayprofis.com zu füllen und Sie mit allen Infos und Dienstleistungen zu versorgen, die Sie für eine erfolgreiche Auswanderung nach Paraguay brauchen.

Dokumente

Der erste Schritt für viele ist die Beantragung der Daueraufenthaltsgenehmigung und “Cedula” (Personalausweis). Sie können dies grundsätzlich selber erledigen, gute Sprachkenntnisse vorausgesetzt. Sind Sie nicht in der Lage, sich mit einem Paraguayer ohne Probleme zu unterhalten, dann sollten Sie sich das jedoch nicht unbedingt antun. Die Beamten hier sind weder für ihre Geduld, noch ihre ausgeprägten Sprachkenntnisse bekannt.

Machen Sie alles selber, zahlen sie 500+ Euro an direkten Gebühren und haben darüber hinaus noch Kosten für Unterkunft (sie werden einige Tage länger für alles brauchen), Verpflegung und vielleicht einen Übersetzer. Mit der Hilfe von Paraguayprofis erfolgt die Beantragung von Aufenthaltsgenehmigung und Cedula an nur einem Tag mit Ihnen gemeinsam. Die komplette Vorarbeit im Heimatland und hier in Paraguay erledigt unser Team für Sie. Auch wenn sie jetzt noch nicht auswandern möchten, ist es eine sinnvolle Investition, die Aufenthaltsgenehmigung zu haben – als Plan “B” nur für den Fall.

Weiterlesen “Auswandern: Checkliste für Paraguay – 2019”

Immobilienbesichtigung in Paraguay

traumhafte Terrasse am Haus mit Blick in den Garten

Ein Grundstück oder ein Haus ganz ohne Besichtigung zu kaufen, das ist grundsätzlich keine gute Idee. In Paraguay sollte man das auf keinen Fall machen. In diesem Artikel betrachten wir einige Punkte, die bei einer Immobilienbesichtigung besonders wichtig sind. Weiterlesen “Immobilienbesichtigung in Paraguay”

Geldanlage in Paraguay – Immobilien

Paseo del Torres - neue Hochhäuser in Asuncion

Immobilien – was ist das?

Eine Immobilie (kommt aus dem Latein “im-mobilis” = unbeweglich) ist ein Grundstück oder ein Bauwerk. In der Wirtschaftssprache nennt man Immobilien kurz Immos oder auch “unbewegliches Sachgut”. Mit dieser kurzen Erklärung möchte ich wirklich eines deutlich machen – Immos bewegen sich nicht.

Daher auch der alte Spruch; die 3 wichtigsten Kriterien für die Bewertung einer Immobilie sind

  1. Die Lage
  2. Die Lage
  3. Die Lage

Das hat ganz massive Auswirkungen für die Bewertung von Immobilien in Paraguay.

Wohnimmobilien

In entwickelten Ländern, wie etwa Deutschland (oder Österreich/Schweiz), gibt es einen großen und tiefen Markt für Immobilien jeder Art. Die Nachfrage ist groß, das Angebot ebenso, und der Preis findet sich durch “die unsichtbare Hand” des Marktes. Es gibt zwar grundsätzlich immer einen Spielraum, aber es ist eher selten, daß dieser sehr groß ist.

Beispielsweise würde ein Haus in München, welches Ihnen für Euro 400.000 angeboten wird, in vergleichbarer Qualität und Lage nicht für nur Euro 100.000 zu haben sein. Gäbe es wirklich so einen Glücksfall, dann würde das Haus sofort vom Makler selber gekauft werden. Die Nachfrage ist auch deswegen so groß, weil sehr viele Immobilien in Europa nämlich über Kredite finanziert werden.

Je niedriger nun der Zinssatz ist, (der Zinssatz ist derzeit extrem nieder) desto mehr Kreditsumme können sich die Menschen leisten. Weiterlesen “Geldanlage in Paraguay – Immobilien”

Mieten oder gleich kaufen?

Schloß im Yvytyruzu in Paraguay

Kaufen? Oder doch erst mieten?

Viele frisch in Paraguay Angekommene stehen vor der Wahl, sich Eigentum zu kaufen, oder doch zuerst etwas zu mieten.
Bevor Ihr Euch lange den Kopf darüber zerbrecht, gebe ich Euch einen guten Rat: In der ersten Zeit MIETEN!

Aber betrachten wir zuerst die Alternativen. Viele, die nach Paraguay kommen, glauben, so schnell wie möglich ein Haus, Grundstück oder sonstige Immobilie kaufen zu müssen. Die Preise sind im Vergleich zu Westeuropa immer noch sehr günstig. Ein herzeigbares Wohnhaus mit Grund für unter Euro 100.000,-; wo bekommt man das schon in Deutschland, Österreich, der Schweiz?

Da denkt sich so mancher, das ist die Gelegenheit meines Lebens! Ich muß sofort zuschlagen, bevor es mir jemand vor der Nase wegschnappt!! Wenn diese, oder ähnliche Gedanken in Ihrem Kopf herumgeistern, dann ist es in 9 von 10 Fällen besser, NICHT zu kaufen! Weiterlesen “Mieten oder gleich kaufen?”