Immobilien in Paraguay nach der Pandemie

Haus aus Euros

Wie hat sich Covid auf Immobilien in Paraguay ausgewirkt?

Immobilien werden zwar nicht krank, die Auswirkungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie hatten jedoch einen Effekt auf den Immobiliensektor in Paraguay. Neben den Preisen für den Kauf bzw. Verkauf von Immobilien gibt es vor allem im Bereich Vermietung starke Auswirkungen. Weiterlesen “Immobilien in Paraguay nach der Pandemie”

Australien, Impfpflicht und unsere Zukunft

Politikerin

Warum Australien?

Australien liegt am anderen Ende der Welt. Ganz egal, ob Sie werte Leser hier in Paraguay leben oder noch in Deutschland sind. Australien ist weit weg und liegt am anderen Ende der Welt. Warum sollte es uns kümmern, was dort gerade passiert? Ganz einfach, weil die dortige Regierung das vormacht, was praktisch alle westlichen Staaten sich insgeheim wünschen. Aber betrachten wir zuerst die aktuelle Lage in Australien genauer. Weiterlesen “Australien, Impfpflicht und unsere Zukunft”

Einreisebeschränkung für Flüge nach Paraguay!

katze neben Covid laptop

Einreise nach Paraguay nur mit 5 Tagen Hausquarantäne

Ab Mittwoch, dem 21. Juli 2021, gilt für Flugreisen nach Paraguay eine neue Richtlinie im Zuge der Eindämmung von SARS_CoV 2. Diese Maßnahme gilt zumindest für 30 Tage. Alle Reisenden, die ab Mittwoch 21.7.21 nach Paraguay einreisen möchten, müssen sich für 5 Tage in Hausquarantäne begeben. Gerechnet wird ab dem Zeitpunkt, an dem der PCR-Test vor der Abreise geleistet wurde, nicht ab der Einreise nach Paraguay! Diese Quarantäne kann an der eigenen Wohnadresse oder im Hotel abgeleistet werden.

Zweiter negativer PCR Test erforderlich

Nach Ablauf dieser 5 Tage muß ein zweiter PCR Test gemacht werden. Nur, wenn dieser ebenfalls negativ ist, wird die Quarantäne beendet.

Update 21.8.: Die Maßnahmen wurden um weitere 30 Tage verlängert. Es gibt nur eine Erleichterung für vollständig geimpfte Personen, welche jetzt nicht mehr in Quarantäne müssen. Außerdem werden ab sofort neben PCR auch Antigen Tests am Ende der Quarantäne akzeptiert.

Weiterlesen “Einreisebeschränkung für Flüge nach Paraguay!”

Lebenshaltungskosten in Paraguay 2021?

Gabel mit Geld

Was braucht man zum Leben in Paraguay 2021?

Gerade im Jahr 2021, sicher auch durch die Covid-19 Situation in Europa bedingt, kommen sehr viele Familien nach Paraguay. Oft steht da die Frage im Raum, wieviel Geld man für eine erfolgreiche Auswanderung jetzt wirklich braucht. Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Paraguay wirklich? Insbesondere, wenn Kinder mit im Boot sind, ist eine gute Finanzplanung besonders wichtig.

Weiterlesen “Lebenshaltungskosten in Paraguay 2021?”

Eilmeldung: KEINE Deutsche Apostille für Paraguay!

Apostille

Seit Mittwoch 26. Mai 2021 wird die Apostille von Deutschland mit sofortiger Wirkung NICHT mehr akzeptiert!

Am Dienstag 25.5.2021 ging nach Aussage von Mitarbeitern von Migraciones beim Chef in Asuncion  ein Schreiben der Deutschen Botschaft ein. Der genaue Inhalt ist uns nicht bekannt, aber es scheint nicht im Interesse Deutschlands zu liegen, daß Deutsche Auswanderer mit der Apostille von Deutschland in Paraguay einfacher die Aufenthaltserlaubnis beantragen können.

Seit Mittwoch 26. Mai 2021 wird die Apostille von Deutschland mit sofortiger Wirkung NICHT mehr von Migraciones in Asuncion akzeptiert!

Was ist diese Apostille und warum ist das so wichtig?

Die “Haager Apostille” basiert auf dem Vertrag von Den Haag vom 05. Oktober 1961 und regelt die Bestätigung über die Echtheit von öffentlichen Urkunden. Dieser Vertrag hat aktuell 117 Mitgliedsstaaten und vereinfacht die Anerkennung von Dokumenten eines Mitgliedsstaates in jedem anderen Mitgliedsstaat. Ein einziger Stempel, die sogenannte “Apostille”, ist ausreichend für die Bestätigung der Echtheit eines Dokumentes zwischen den Mitgliedsstaaten. Weiterlesen “Eilmeldung: KEINE Deutsche Apostille für Paraguay!”

Eilmeldung: Deutsche Apostille jetzt auch für Paraguay, oder doch nicht?

Apostille

Seit April 2021 akzeptiert Migraciones in Paraguay die Apostille von Deutschland

Heute wurde von Migraciones (dem Einwanderungsbüro) in Asuncion bestätigt, dass aktuell die Apostille von Deutschland in Paraguay von Migraciones akzeptiert wird! Dies ist ein Entgegenkommen von Migraciones, damit der aktuell starke Andrang aus Deutschland leichter bewältigt werden kann.

UPDATE 13.4.: Es hat sich leider herausgestellt, daß die Behörden in Deutschland nicht sehr flexibel sind und sich in Bayern, Hessen und einigen anderen Bundesländern die Beglaubigungsstellen weigern für Paraguay eine Apostille zu machen. In dem Fall würde zwar Migraciones in Paraguay das akzeptieren, die Behörden in Deutschland verweisen aber auf den offiziellen Status und halten sich genau an die Vorschriften. In dem Fall bleibt die gewohnte “lange diplomatische Kette”, wobei man derzeit für den Schritt der Legalisation mindestens 4 Wochen einplanen sollte.

Was ist diese Apostille und warum ist das so wichtig?

Die “Haager Apostille” basiert auf dem Vertrag von Den Haag vom 05. Oktober 1961 und regelt die Bestätigung über die Echtheit von öffentlichen Urkunden. Dieser Vertrag hat aktuell 117 Mitgliedsstaaten und vereinfacht die Anerkennung von Dokumenten eines Mitgliedsstaates in jedem anderen Mitgliedsstaat. Ein einziger Stempel, die sogenannte “Apostille”, ist ausreichend für die Bestätigung der Echtheit eines Dokumentes zwischen den Mitgliedsstaaten. Weiterlesen “Eilmeldung: Deutsche Apostille jetzt auch für Paraguay, oder doch nicht?”

Eine Kirche mit Geschichte in Independencia

Steinkirche Independencia

Eine historische Kirche aus Naturstein

Wir sind im Frühsommer des Jahres 1939. Europa und die ganze Welt befinden sich im Krieg, der zweite Weltkrieg ist in vollem Gange. Am anderen Ende der Welt krempeln fleißige Hände die Ärmel hoch und beschließen, eine Kirche zu bauen. Wo? In Paraguay arbeiten Männer, Frauen und Kinder in harter körperlicher Arbeit, um eine neue Kirche aus Naturstein zu errichten. Fast alle Steine wurden von den Menschen vom Takuara Fluß per Handarbeit geholt. In 11 Jahren Bauzeit entstand so die Pfarrei “San Vicente de Paul” im Ort Melgarejo, Bezirk Independencia. Weiterlesen “Eine Kirche mit Geschichte in Independencia”

Ein Schönheitswettbewerb in Paraguay

Teilnehmerinnen 2020

Belleza Adolescente Paraguay – ein Schönheitswettbewerb in Paraguay

Seit nunmehr 12 Jahren findet der Bewerb “BAPY – Belleza adolescente Paraguay”  jedes Jahr statt. An diesem Schönheitswettbewerb in Paraguay dürfen Mädchen zwischen 15 und 18 Jahren teilnehmen. Die besten Teilnehmerinnen des ganzen Landes dürfen dann beim Abschlußevent in einem Luxushotel in Asuncion ihr Können zeigen. Bitte behalten Sie, werte Leser, bei den folgenden Bildern das Alter der Teilnehmerinnen im Hinterkopf.

  • Model auf Stiege

Weiterlesen “Ein Schönheitswettbewerb in Paraguay”

Wasser in Paraguay

Wasser und Katze

Viel Wasser in Paraguay

Paraguay verfügt über die größte Trinkwasser Menge pro Einwohner der Welt.

Der “Guaraní Aquifer” liegt unterhalb von Brasilien, Argentinien und Paraguay. Dieser unterirdische Süßwasserspeicher hat eine Fläche von über 1 Million km² und stellt eine der größten Trinkwasser Reserven der Welt dar. Dieses Reservoir ist absolut riesig und an der tiefsten Stelle ganze 1800m tief. Ein unterirdisches Trinkwasser-Meer, welches ganz alleine alle 8 Milliarden Menschen für 200 Jahre mit Wasser versorgen könnte. Würde nur Trinkwasser entnommen, dann könnte jeder Menschen für über 1000 Jahre lang 9 Liter Wasser pro Tag erhalten. Weiterlesen “Wasser in Paraguay”

Eilmeldung: Normale Einreise nach Paraguay wieder möglich!

Flugzeug startet

Seit 21.10. ist der Flughafen in Asuncion wieder für Flüge offen

Nach über 7 Monaten hat am 21.10.20 der Flughafen in Ascunion wieder geöffnet. Es gibt also ab sofort wieder reguläre Flüge nach Paraguay. Auch Direktflüge aus Madrid mit Air Europa sind wieder möglich.

Noch 7 Tage “Hausquarantäne” bis 4.11.

In der ersten Phase bis 4.11.20 ist noch mit einer Hausquarantäne von zumindest 7 Tagen (mit negativem PCR Test) zu rechnen. Ausser, der Aufenthalt in Paraguay beträgt weniger als 7 Tage, in dem Fall entfällt die Quarantäne. Der Nachweis über den Aufenthalt wird durch Vorlage eines Weiterflug- oder Rückflugtickets erbracht. Für die Zeit nach dem 4.11. ist ein Wegfall der Quarantäne angedacht. Eine Reisekrankenversicherung, welche auch explizit eine Covid_19 Erkrankung abdeckt, ist Pflicht.

Update: Keine Quarantäne mehr ab 15.11.!

Gestern, 4.11. wurde angekündigt, daß ab Sonntag 15.11.2020 die verpflichtende Hausquarantäne bei Ankunft am Flughafen Silvio Petirossi mit negativem Covid19 Test komplett entfallen soll. Mit diesem neuen Dekret ab 15. November wäre dann eine normale Einreise über den Flughafen möglich, solange man einen negativen Covid_19 Test vorweisen kann.

Einreise auf dem Landweg über Brasilien nun ebenfalls problemlos möglich

Auch die Grenze nach Brasilien wurde am 15.10. wieder geöffnet, und eine Einreise über den Landweg von Ciudad del Este/Foz de Iguacu ist möglich. Ob bei der Einreise über Brasilien eine Quarantäne bzw. ein PCR Test notwendig ist, hängt von den Umständen ab. Mit Einwanderungshelfer soll dies auch ohne solche Hürden möglich sein.

“Neue Normalität” seit 5. Oktober in Paraguay

Seit 5. Oktober hat Paraguay die 7 Monate andauernde Quarantäne schrittweise verlassen und befindet sich seither im Zustand der “neuen Normalität”. In der Praxis bedeutet dies fast normale Verhältnisse, abgesehen von den Gesichtsmasken, dem häufigen Händewaschen und dem Ratschlag, einen Mindestabstand einzuhalten. Diese neue Normalität soll bis zur Verfügbarkeit einer Impfung oder einer Behandlung von Covid19 bestehen bleiben.

Verschärfungen in Europa fast zeitgleich

Leider ist die Situation in Europa fast das genaue Gegenteil. Während hier die Maßnahmen gelockert werden, werden in vielen Ländern in Europa zeitgleich Verschärfungen bis hin zu neuerlichen Lockdowns per Gesetz zwangsverordnet. Wer sich mit dem Gedanken einer Auswanderung nach Paraguay beschäftigt, sollte vielleicht die Zeit nutzen und für sich und die Familie die Aufenthaltserlaubnis und Cedula beantragen. Nur für Leute mit Aufenthaltserlaubnis war es auch während der “intelligenten bzw sozialen Quarantäne” möglich, im Rahmen von Rückholflügen legal nach Paraguay einzureisen. Gerade in unsicheren Zeiten ist dies ein zusätzliches Sicherheitsnetz.