Führerschein in Paraguay 2019

paraguayischer Führerschein aus Mbocayaty del Guaira

Führerschein machen

Einen Führerschein in Paraguay zu bekommen, ist, verglichen mit Europa, immer noch sehr einfach und billig. Für diesen Artikel gehe ich einmal davon aus, daß Sie über 18 sind und gelernt haben, ein KFZ zu bedienen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dann benötigen Sie einen Wohnsitz in Paraguay (kann auch ein Hotel sein) und vor allem die Cedula.

Cedula, das ist der Paraguayische Personalausweis, welchen Sie nach Erhalt der Daueraufenthaltsgenehmigung beantragen können. Das sollten Sie auch unbedingt tun, da die Cedula DAS wichtigste Dokument ist, das sie im täglichen Leben hier brauchen werden. Mehr Infos über Daueraufenthalt und Cedula finden Sie hier: http://paraguayprofis.com/einwandern/

Municipalidad

Erste Anlaufstelle ist die Municipalidad Ihres Wohnortes. Dort tragen Sie Ihren Wunsch nach einem Führerschein vor und werden zur entsprechenden Abteilung geführt. Was Sie dafür brauchen, ist auf jeden Fall:

  1. Kopie Ihrer Cedula – Wie man dieses Dokument bekommt, steht im Bereich Aufenthaltsgenehmigung.
  2. Bestätigung ihres Wohnsitzes “Vida y residencia”
  3. Ihre Blutgruppe
  4. Neu: Das Diplom einer richtigen Fahrschule!

Polizei

Um die Bestätigung Ihres Wohnsitzes zu bekommen, führt der Weg zur örtlichen Polizei. Diese wird von Ihnen eine kleine Gebühr und zwei Zeugen verlangen, die Ihre Angaben bestätigen. Das können Nachbarn sein, Ihr Vermieter oder Bekannte aus dem Ort. Praktischerweise werden auch nur Cedulas als Zeugen akzeptiert, ohne daß diese Person persönlich vorsprechen muss.

Blutgruppe

Ist Ihnen Ihre Blutgruppe nicht bekannt, dann gibt es medizinische Labors in jeder größeren Stadt. Dort wird Ihnen Blut abgenommen und einige Stunden später ein Kärtchen mit Ihrer Blutgruppe überreicht. Kostenpunkt um die Gs. 20.000.

Fahrschule

Was Sie über Paraguay wissen sollten, ist, daß die Municipalidades (=Gemeindeamt oder Stadtverwaltung) in Paraguay sehr viele Rechte haben. Im Prinzip können die Städte Ihre eigenen Gesetze machen und haben entsprechend unterschiedliche Voraussetzungen und Preise. Es kann durchaus sein, daß zB in Asuncion eine Fahrschule gefordert wird, jedoch 50km entfernt dies nicht notwendig ist.

Seit Mitte 2018 hat sich der Trend durchgesetzt, daß jetzt fast flächendeckend das Diplom einer Fahrschule gefordert wird. Das heißt für die Klasse “particular” (“B”) zahlt man ca. Gs. 90.000 und wird in der Fahrschule dann auf Herz und Nieren geprüft. Das war natürlich ein Witz. Die Prüfung in der Fahrschule besteht aus einem 2-seitigen Test, wo jeweils die richtige Antwort zu markieren ist. Man braucht dafür Grundkenntnisse in Spanisch (oder einen Helfer), sowie Grundkenntnisse des Straßenverkehrs.

Dann folgen ein Hörtest und ein Sehtest, und zwar auf relativ modernen Geräten! Zum Abschluß gibt es noch eine Fahrt mit dem Fahrlehrer um den Block der Schule, wo Sie Ihr ganzes Können unter Beweis stellen dürfen. Kann auch sein, das entfällt, etwa bei großer Hitze, bei Regen, oder wenn der Fahrlehrer vermutet, Sie könnten eventuell besser fahren als er selber. Haben wir die Fahrschule erfolgreich bestanden (Zeitaufwand ca. 1 Stunde), erhalten wir auch gleich unser Diplom ausgedruckt.

Der Führerschein

Bei der Erstbeantragung eines Führerscheins in Paraguay haben Sie die Auswahl zwischen folgenden Klassen:

  • Motociclista – entspricht der Klassse “A” inklusive Motocargas. Alter 18+
  • Particular – entspricht der Klasse “B” für Kfz sowie private Fahrten bis 2 Tonnen Ladung. Alter 18+
  • Profesional C – berechtigt zum Lenken von Traktor und Bagger etc. Alter 20+ Wichtig: Nicht mit “C” aus DE/AT verwechseln!

Haben Sie den Führerschein bereits für über 2 Jahre, dann können sie zusätzlich auch folgende Klassen beantragen:

  • Profesional B – berechtigt, Kfz und Lkw bis 5 Tonnen zu lenken. Alter 20+
    UND 2 Jahre Fahrpraxis “particular” in Paraguay!
  • Profesional D – berechtigt auch, Gefahrengut zu transportieren, sowie Sattelschlepper etc über 5 Tonnen zu fahren, Alter 24+
    UND 2 Jahre Fahrpraxis “Professional B” in Paraguay! (Also frühestens ca. 5 Jahre nach der Auswanderung nach Paraguay)
  • Profesional A – berechtigt, alle Arten von Kfz zu fahren, inklusive Personentransport im Inland. Alter 24+
    UND 2 Jahre Fahrpraxis “Professional B” in Paraguay! (Also frühestens ca. 5 Jahre nach der Auswanderung nach Paraguay)
  • Profesional A “Superior” – berechtigt, alle Arten von Kfz zu fahren, inklusive Personentransport international. Alter 25+
    UND 1 Jahr Fahrpraxis “Professional A” in Paraguay! (Also frühestens ca. 6 Jahre nach der Auswanderung nach Paraguay)

Sie zahlen die Gebühr, weisen Ihr Fahrdiplom vor und das war es dann schon. Ihr neuer Führerschein ist jetzt 5 Jahre gültig. Wichtig ist, daß Sie ihn jedes Jahr bis 31.3. (mit 1 Monat Grauzone ohne Strafe bis 30.4.) auf Ihrer Municipalidad lochen/stanzen lassen. Das kostet etwa Gs. 100.000 (Preise unterschiedlich je nach Stadt) oder umgerechnet Eur 15,- Gebühr. Dauert keine 10 Minuten; außer Sie kommen am 30.4., so wie alle Paraguayer des Ortes, und warten dann gerne ein paar Stunden.

Das Gesetz

Gesetzlich sind diese Vorschriften im Gesetz No 5016/NACIONAL DE TRANSITO Y SEGURIDAD VIAL geregelt. Die Anforderungen für den Führerschein im articulo 25; hier im Originaltext auf Spanisch.

Artículo 25.- Requisitos. La autoridad municipal, antes de emitir una licencia de conducir, debe requerir del solicitante:
a) Saber leer y escribir en el idioma español y/o guaraní. Exceptuándose en los casos de categoría de licencia “Extranjero”.
b) Una declaración jurada sobre el padecimiento de afecciones y/o adicciones que tuviere.
c) Un examen médico psicofísico que comprenderá una constancia de aptitud física, visual, auditiva y psíquica para conducir un automotor.
d) Un examen teórico de conocimientos sobre conducción, señalización, legislación, accidentes y modo de prevenirlos.
e) Un examen teórico práctico sobre conocimientos simples de mecánica y detección de fallas sobre elementos de seguridad del vehículo. Funciones del equipamiento e instrumental.
f) Un examen práctico de idoneidad conductiva.
g) Certificado de conocimientos básicos de primeros auxilios.
h) Comprobante de tipificación sanguínea, expedido por el Ministerio de Salud Pública y Bienestar Social o laboratorio habilitado.
Wie man sieht, unterscheiden sich die Anforderungen des Gesetzes, durchaus stark von der Praxis. Viele Municipalidades folgen nämlich in der Umsetzung einer sehr freien Auslegung dieses Textes und verlangen teilweise einen Eintrag im Wahlregister. Dies ist im Gesetz so nicht vorgesehen, hilft aber vielleicht der Lokalpolitik. Auf der anderen Seite habe ich noch nie erlebt, daß nach einem Erste-Hilfe-Kurs gefragt wurde. Das ist eben Paraguay – das Gesetz wird als grobe Richtlinie verstanden; und zwar in vielen Bereichen des Lebens.

7 Kommentare zu “Führerschein in Paraguay 2019

  1. Hat man den Führerschein in einem anderen Ort gemacht, als man jetzt wohnt, kann man am Ort lochen/stanzen lassen oder muss man zur Ausfertigungstelle gehen, um lochen/stanzen zu lassen.
    (Letztes Jahr wurde etwas draufgeklebt.)

  2. Licencia de conducir PY vor 25 Jahren
    Unfassbar für einen Europäer funktionierte Führerscheinerwerb so :
    Mein Patron und bester Freund rief den Bürgermeister auf der Municipalid an , sagte ein guter Freund komme vorbei.
    Dann Konterfei mit blauem Tuch als Hintergrund ( für Extranjero) -rotes Tuch für Particular – gemacht,
    ca 10 Euro bezahlt – und das wars auch schon mit Führerscheinerwerb.
    Sofort Licencia ausgehändigt und losgefahren .
    Das nennt man Bürokratie der ganz anderen Art.
    Dr Gregor Müller, Schweiz

    1. Vor ca. 10 Jahren war es bei uns noch so ähnlich. Bevor wir die Cedula hatten gab es völlig unbürokratisch den 1jährigen Ausländerführerschein und ab dann ebenfalls ohne Probleme den normalen 5jährigen. Als der das erste Mal abgelaufen war, wurden wir das allererste Mal zu einer Unterrichtsstunde über hiesige Verkehrszeichen geschickt. Beim Abschlußtest hat uns der Vortragende genau gezeigt wo wir ein “X” hinsetzen mußten ^^. Das war vor 3-4 Jahren. Jedes Jahr wird es seitdem etwas moderner und damit auch komplizierter. Ausländerführerscheine sind zwar noch im Gesetz vorgesehen, werden aber praktisch nicht mehr ausgestellt. Diplom einer Fahrschule ist Pflicht. Blutgruppe wird nicht mehr gesagt, sondern muß über Labor bewiesen werden usw. Paraguay kommt auch im 21. Jhd an – langsam, aber doch.

  3. Ich habe auch im Ausland meinen Führerschein gemacht. Ich finde es gut, dass du hier im Internet so genaue Informationen bereitstellst. Denn, wenn man jung ist und beispielsweise nach dem Abi eine Reise machen will, kann man auch gleich den Führerschein vereinfacht in einem fremden Land machen.

  4. Lustig, ich hab meinen Führerschein vor 23 Jahren einfach so bekommen – der damalige Bürgermeister von Paraguarí ist mein Kumpel. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.