Zinsen und Inflation 2017

Zinsen und Inflation

Inflation in Paraguay

Neues aus der Wirtschaft: Nach ein wenig mehr als einem Jahr hat die Zentralbank von Paraguay (BCP) am 23.8.2017 beschlossen, die Geldpolitik um 25 Basispunkte zu senken. Die Entscheidung des Exekutivkomitees für Open Market Operations (Ceoma) war einstimmig, den neuen Zinssatz auf 5,25% pro Jahr zu stellen. Für das laufende und kommende Jahr wird mit einer Inflationsrate von rund 4% (+/- 2%) gerechnet.“Die stabile Inflationsrate und der weiterhin starke Guarani waren maßgebliche Faktoren dieser Zinsentscheidung”, sagte Carlos Fernández, Präsident der BCP.

Diese Zahlen sind besonders wichtig für alle Paraguay-Interessierten, die ihr Geld im Land zinsbringend angelegt haben, oder investieren wollen. Nochmal die offiziellen Zahlen: 5,25% pro Jahr ist der Richtwert der Zentralbank.

Wird – etwa von Banken oder Kooperativen – mehr bezahlt für ihre Einlagen, dann nennt man dies den Risikoaufschlag. Sie erhalten also einen höheren Ertrag für hohes Risiko, welches im Fall von Cooperativen bis zum Totalausfall gehen kann. Das sollten Sie im Hinterkopf behalten, wenn Ihnen “gute Bekannte” fast unglaubliche Renditeversprechen jenseits von 12% pro Jahr machen. Zu verschenken hat niemand etwas, ganz besonders nicht in einem Land wie Paraguay.

Der andere wichtige Punkt, den Sie aus diesem Artikel mitnehmen können, ist die Inflationsrate. In der Vergangenheit war diese oft im Bereich von 8-10% mit entsprechend höheren Guthabenszinsen. Damals wurden Zinsen im Bereich von 14-18% im Jahr gezahlt. Jetzt ist die Inflation seit einiger Zeit wesentlich niedriger, und das Zinsniveau paßt sich langsam dieser Realität an.

Zinsniveau in Paraguay

Legen Sie heute Gs 650M (entspricht etwa Eur 100.000,-) in Paraguay an, gebunden auf 3 Jahre, dann bekommen Sie dafür bei einer Bank bis zu 7% Zinsen pro Jahr. Den gleichen Zinssatz bieten auch Staatsanleihen, jedoch einem Vorteil. Staatsanleihen können Sie auch unter der Laufzeit verkaufen, falls Sie dies wünschen. Bei Festgeld entstehen Ihnen bei vorzeitiger Kündigung (falls überhaupt möglich) oft hohe Kosten.

Diese 7% Zinsen (650M * 0,07 = 45,5M) ergeben dann einen Rohertrag von Gs 45.500.000 im Jahr. Von diesem Zinsertrag sollten Sie jedoch einen Teil neu anlegen, da sie durch die jährliche Inflation ja an Kaufkraft verloren haben.

Fall Sie ein Ehepaar um die 40 sind, mit einem Schulkind zu versorgen und sich einen Lebensstandard wie die Mittelschicht in DACHL erwarten, dann werden Sie dafür etwa Gs 5-8 Millionen pro Monat benötigen. Es geht auch billiger, aber wenn sie auf Privatschule, Versicherungen (etwa Krankenversicherung), ein angemessenes Haus, Einkaufen im Supermarkt, Besuch von guten Restaurants, ein neuwertiges Auto etc. Wert legen, dann ist dieser Betrag sicher nicht übertrieben – ganz besonders im Großraum Asuncion. Nicht wenige Auswanderer Familien sind bei den Monatsausgaben über 10M Gs ohne große Sprünge dabei zu machen.

Auf das Jahr gerechnet ergibt das etwa Gs 80 Millionen an Kapitalbedarf.

Bei obiger Anlage benötigen Sie also mindestens Eur 200.000,-, um sich dieses Leben ganz ohne Arbeit und Stress zu finanzieren.

Wesentlich besser ist die Situation, wenn Sie über ein Einkommen (wie etwa Rente oder Mieteinnahmen) aus Europa oder den USA verfügen und die Kapitaleinkünfte nicht, oder kaum, für Ihren Lebensunterhalt benötigen. In diesem Fall wird Ihr Geld mit überschaubarem Risiko wachsen und Sie können ein (finanziell) sorgenfreies Leben in einem grundsätzlich sehr freien Land genießen.

Wichtig ist, daß Sie sich bewußt sind, daß hohe Erträge auch ein Risiko bedeuten! Damit das Risiko im überschaubaren Rahmen bleibt, benötigen Sie ausreichende und aktuelle Informationen über die geplante Anlage. Dabei hilft Ihnen unser “Investoren Ratgeber – Paraguay” sicher weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.