Landkaufen in Paraguay

Eine Landschaft mit See

Sie haben Glück!

In Paraguay können Sie als Ausländer ganz ohne Hürden und Hindernisse Land einfach so kaufen. Das ist nicht selbstverständlich und eher selten zu finden auf der Welt. Sie benötigen dazu nicht einmal die Daueraufenthaltsgenehmigung oder die Cedula; ihr Reisepass ist ausreichend. Im Vergleich zu anderen Auswanderungsländern wie etwa Thailand, ist das ein großer Vorteil.

Kaufen Sie ein Grundstück, erwerben Sie damit automatisch auch alles, was sich darauf befindet – also etwa ein Haus oder ein Zaun. Das ist ein sehr wichtiger Umstand, den Sie sich gut merken sollten! Es gab schon gutgläubige Neuankömmlinge, die tatsächlich ihr Traumhaus auf fremdem Grund und Boden gebaut haben!

Frei nach dem Motto: “Bauen Sie Ihr Traumhaus auf unserem Land”.

Das Problem tritt dann zu Tage, wenn den Bauherrn plötzlich klar wird, daß sie mit ihrem Geld ein Haus für jemand anderen gebaut haben. Es sich also de facto um eine verdeckte Schenkung gehandelt hat! Bevor Sie also beginnen Ihr Geld in ein Grundstück zu investieren, ist der erste und wichtigste Schritt, sicher zu stellen, daß das Land auch wirklich Ihnen gehört. Dazu benötigen Sie einen sogenannten “Título” oder Land-Titel, der Ihren Namen trägt. Ein Pachtvertrag oder ein Nutzungsrecht, ganz besonders von anderen Personen oder Firmen (Municipalidad wäre unter Umständen in Ordnung), ist zu vermeiden! Weiterlesen “Landkaufen in Paraguay”