Weltwirtschaftsforum und Paraguay

Zahlen zu Latainamerika

Paraguays Wirtschaft verbessert sich

Glaubt man dem neuesten Bericht des Weltwirtschaftsforums über Fortschritte im Entwicklungsindex einzelner Länder, dann steht Paraguay ganz gut da. Von den 74 bewerteten Schwellenländern weltweit, nimmt Paraguay nun den 20. Rang ein. Nimmt man nur die Lateinamerikanischen Länder, dann ist Paraguay sogar auf Platz 6! Damit liegt Paraguay vor Staaten wie Mexiko, Brasilien oder sogar Argentinien.

Wer sehr gut in Englisch ist, der kann das Original hier nachlesen: “The inclusive development Index”

Vergleich weltweit

Weltweit gesehen geht:

  • der erste Platz dieses Jahr an Norwegen.
  • Die Schweiz liegt auf Platz 4,
  • Österreich ist auf Platz 10,
  • Deutschland ist 12er und damit bestes Land der G7.
  • Die USA etwa liegen auf Platz 23.

Das klingt ja alles schön und gut, aber was genau da untersucht und bewertet wurde, das wird dem Laien auf den ersten Blick eher nicht klar. Dazu muß man sich schon etwas einlesen und auch das kleiner gedruckte durchgehen. Heute möchte ich das am Beispiels Argentiniens tun, welches laut diesem Bericht sogar hinter Paraguay gereiht wurde.

Argentinien

Jeder der Paraguay nur ein wenig kennt, der weiß, daß die Paraguayer als ungelernte Hilfskräfte in Massen nach Argentinien arbeiten gehen. Der Grund liegt einfach darin, daß Argentinien weit bessere Löhne bietet, ein weit besseres Sozialsystem hat und praktisch in jedem Bereich moderner ist als Paraguay. Trotzdem hat Paraguay in diesem Bericht mehr Punkte bekommen – woran könnte das liegen?

Der Bericht selbst sagt über Argentinien, daß das durchschnittliche Haushaltseinkommen in den top 20% aller Schwellenländer liegt. Auch die Ungleichverteilung von Vermögen ist in Argentinien weit besser, als in den meisten Ländern Südamerikas, ganz besonders im Hinblick auf Paraguay. Bei der Wirtschaftsleistung der Schwellenländer pro Kopf kommt Argentinien ja auch auf Platz 14 und Paraguay auf Platz 35. Das ist ein Vergleich, welcher der Realität schon viel näher kommt.

Wo also liegt der Vorteil Paraguays, möchte man sich da fragen. Die Antwort ist einfach; Paraguay hat sich in den letzten Jahren, ausgehend von einem sehr niedrigem Niveau, deutlich verbessert. Andere Länder wie etwa Brasilien oder Argentinien haben sich von einem sehr hohen Niveau aus ein wenig verschlechtert. Deswegen wird Paraguay jetzt so gelobt, weil man sich verbessert hat. Das ist im Prinzip der Kern dieses Reports. Ich überlasse es dem Leser selber, sich über den Wert oder Schwachsinn eines solchen Index ein Urteil zu bilden.

In jedem Fall sollte man seine Investitionen oder Geldanlagen keinesfalls auf derartigen Luftblasen aufbauen.

Dieser Bericht wurde in den Medien viel gelobt und zitiert. Kaum einer hat sich jedoch die Mühe gemacht das Original zu lesen und zu verstehen. Paraguay ist ein 3. Welt Land und wird das auch noch für viele Jahre bleiben. Wie in jedem Entwicklungsland bieten sich dadurch neben vielen Risiken auch viele Möglichkeiten. Diese Möglichkeiten zu finden, kann aber auch Mühe und Sachverständnis erfordern. Ihr Glück ist, dass auch andere sich diese Mühe machen können und es den “Investoren Ratgeber – Paraguay” als praktisches Ebook gibt!

Sparmeister und Abzocker – eine Geschichte aus Paraguay

Schöne Frau aus Paraguay

Auswanderung: Paradies Paraguay?

Rinder auf der Weide

Im Internet, besonders in Blogs von Pensionen oder Immobilienmaklern liest man viel Gutes über Paraguay. Es wird von über 300 Sonnentagen, blauem Himmel und dem Paradies auf Erden geschwärmt. Diese Blogs sind in erster Linie WERBUNG für ein Produkt!

Es sollte klar sein, daß solche Quellen die Realität so abbilden, wie es eine Waschmittelwerbung im TV machen würde; weiß waschen. Da werden die positiven Aspekte des Landes unrealistisch übertrieben und die negativen entweder geleugnet oder einfach verschwiegen.

Auswanderung: Albtraum Paraguay?

Geld und Gericht

An anderen Stellen des Internets, besonders in Foren oder Facebook Gruppen, liest man viel Schlechtes über Paraguay.

Es wird von Betrügern, von Überfällen und der fehlenden Rechtssicherheit gesprochen. Das Land und die Menschen werden teilweise übel beschimpft und alles sehr negativ dargestellt. Auch das hat einen guten Grund; die besonders negativen Poster sind in der Regel Menschen, die an Paraguay gescheitert sind!

Oft haben sie viele Tausend bis Zehntausende Euros an Lehrgeld bezahlt und sind jetzt sehr verbittert. Das ist verständlich, aber es stellt sich schon die Frage, wie es soweit kommen konnte.

Gehen wir der Sache nach, dann stoßen wir auf eine kleine Anzahl ähnlicher Muster und Fehler. In vielen Fällen kann man fast sagen, diese Geschädigten haben bekommen, wonach sie gesucht hatten. Das mag auf den ersten Blick sehr hart erscheinen, ist aber aus höherer Sicht durchaus eine Art von Gerechtigkeit. In diesem Artikel werden wir ein weit verbreitetes Beispiel konkret aufarbeiten, damit die Zusammenhänge klarer werden. Weiterlesen “Sparmeister und Abzocker – eine Geschichte aus Paraguay”

Landkaufen in Paraguay

Eine Landschaft mit See

Sie haben Glück!

In Paraguay können Sie als Ausländer ganz ohne Hürden und Hindernisse Land einfach so kaufen. Das ist nicht selbstverständlich und eher selten zu finden auf der Welt. Sie benötigen dazu nicht einmal die Daueraufenthaltsgenehmigung oder die Cedula; ihr Reisepass ist ausreichend. Im Vergleich zu anderen Auswanderungsländern wie etwa Thailand, ist das ein großer Vorteil.

Kaufen Sie ein Grundstück, erwerben Sie damit automatisch auch alles, was sich darauf befindet – also etwa ein Haus oder ein Zaun. Das ist ein sehr wichtiger Umstand, den Sie sich gut merken sollten! Es gab schon gutgläubige Neuankömmlinge, die tatsächlich ihr Traumhaus auf fremdem Grund und Boden gebaut haben!

Frei nach dem Motto: “Bauen Sie Ihr Traumhaus auf unserem Land”.

Das Problem tritt dann zu Tage, wenn den Bauherrn plötzlich klar wird, daß sie mit ihrem Geld ein Haus für jemand anderen gebaut haben. Es sich also de facto um eine verdeckte Schenkung gehandelt hat! Bevor Sie also beginnen Ihr Geld in ein Grundstück zu investieren, ist der erste und wichtigste Schritt, sicher zu stellen, daß das Land auch wirklich Ihnen gehört. Dazu benötigen Sie einen sogenannten “Título” oder Land-Titel, der Ihren Namen trägt. Ein Pachtvertrag oder ein Nutzungsrecht, ganz besonders von anderen Personen oder Firmen (Municipalidad wäre unter Umständen in Ordnung), ist zu vermeiden! Weiterlesen “Landkaufen in Paraguay”

Wenn eine Kooperative pleite geht

Kooperative

Geschichte einer Pleite

Wir gehen zurück in den August des Jahres 2015. Ort des Geschehens ist Coronel Oviedo, die Hauptstadt von Caaguazú. Es war im Vorfeld schon hinter vorgehaltener Hand geflüstert worden, aber genaues wußte keiner. Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung einer großen Kooperative der Stadt, welche viele Jahre lang ein wirtschaftlicher Motor der Region war, kam es zum Paukenschlag. Ohne, daß es auf der Tagesordnung stand oder vorher angekündigt wurde, kam die Mitteilung: “Die Rechnungsprüfer der Aufsichtsbehörde der Kooperativen (Incoop) haben ein Konkursverfahren eröffnet.”

Bereits im Jahre 2014 war die Cooperative von der Incoop geprüft worden und Probleme wurden angesprochen. Im Jahre 2015 kamen die Prüfer wieder und stellten fest, daß sämtliche Auflagen der Behörde von der Geschäftsführung der Cooperative ignoriert worden waren. Schlimmer, die Zustände hatten sich noch weiter verschlechtert! Weiterlesen “Wenn eine Kooperative pleite geht”