Immobilien in Asuncion

Immobilien Asuncion

Bau-Boom in Asuncion

In den letzten Jahren hat das Land eine bedeutende Entwicklung im Bereich der Immobilien hinter sich.  So wohl bei der Konstruktion, als auch bei den Investitionen, wurde viel erreicht.
Zielg
ruppen waren vor allem die Oberschicht der Bevölkerung und der Unternehmenssektor. Dies geht Hand in Hand mit dem Aufstieg der neuen Mittelklasse und ist auch eine Folge der Verringerung der Armutsquote, welche in den letzten 10 Jahren stattgefunden hat. Dadurch stieg die Inlandsnachfrage stark an. Von der Angebotsseite her, haben nationale und internationale Unternehmer ein sehr profitables Geschäft gesehen, mit einer höheren Rendite als in anderen lateinamerikanischen Ländern.

Torres Del Paseo
Torres Del Paseo in Asuncion

In Paraguay herrscht noch immer ein Mangel an Wohnraum von geschätzt 1 000 000 Einheiten, bedingt durch die im Verhältnis zum Einkommen hohen Kosten. Im Großraum Asuncion-central ist der Bedarf an Wohnraum mit Abstand am größten.

 


Momentane Situation
und Ausblick

Durch diesen Bau-boom wird sich die Nachfrage und das Angebot von Häusern langsam einem neutralen Punkt annähern. Für Unternehmer ist es besonders wichtig, diese Zusammenhänge zu verstehen und den Schwerpunkt ihrer zukünftigen Geschäftstätigkeit entsprechend zu planen. Mit 69% hat derzeit die Mehrheit der Bevölkerung die Möglichkeit ein “Dach über den Kopf” zu bekommen, meist durch einen Kauf auf Raten.

Gegenüber den letzten Zahlen von vor 10 Jahren stellt dies einen Anstieg von 61% auf nunmehr 69%, dar. Die restlichen 31%, die derzeit noch keinen Zugang zu eigenem Wohnraum haben, stellen eine einmalige Gelegenheit für weitere Investitionen dar. Quelle: http://www.5dias.com.py bzw. https://www.revistaplus.com.py/

Es geht aufwärts mit Paraguay.

In den letzen Jahren ist wirklich viel passiert. Asuncion wird immer moderner …und teurer. Die Erfahrung lehrt uns, daß nichts ewig steigt. Nicht die Immobilienpreise und auch keine Aktien. Nach einigen Jahren des Booms, folgt praktisch garantiert eine Korrektur.

Die neue Costanera mit Skyline
Avenida Costanera Asuncion

Wie lange die Immobilienpreise in Asuncion noch steigen können, ist schwer zu sagen. Es kann durchaus noch einige Zeit so weitergehen. Auf lange Sicht gesehen, ist eine Korrektur jedoch unvermeidlich.

Ganz anders ist die Lage außerhalb des Ballungsraumes Asuncion. Man kann sagen, der Großteil des restlichen (großen) Landes, hat von diesem Boom noch fast gar nichts gespürt; Ciudad del Este und ähnliche Spezialfälle einmal ausgenommen. Auch in diesem Fall lehrt uns die Erfahrung, daß nach einem Boom in der Hauptstadt mit einigen Jahren Verzögerung eine ähnliche Entwicklung in den Ballungsräumen zweiter Ordnung, also den Provinzhauptstädten, folgen wird.

Hier sehen wir die größten Chancen für Leute, die jetzt über einen Einstieg in Paraguay nachdenken.
Einen guten Überblick was in Paraguay alles möglich ist, finden Sie in unserem Immobilien Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.