Der Paraguay Guarani, der Wechselkurs und die Politik

Präsident Paraguays

Präsidentschaftswahlen

Am 22. Mai 2018 waren in Paraguay die Präsidentschaftswahlen. Gewonnen hat Herr Mario Abdo Benitez von der regierenden Colorado Partei (ANR). Dieser gehört ebenso wie der vorherige Präsident (Horacio Cartes) zur ANR. Er kommt jedoch von einem anderen Flügel der Partei. Auf den ersten Blick mag diese Feinheit für einen Außenstehenden wenig Bedeutung haben. Im Verlauf dieses Artikels werden Sie jedoch erkennen, wie in Paraguay vieles vernetzt ist, und was alles davon beeinflußt werden kann.

Wie schon in der Vergangenheit, ist auch 2018 im Umfeld wichtiger Wahlen ein starker Anstieg im Kurs von Fremdwährungen zu verzeichnen. Allen voran der US Dollar Kurs, aber auch der Euro und andere Währungen stehen hoch im Kurs. Wer also überlegt, seine Euros (CHF, U$) in Paraguay zu investieren, der hat derzeit eine gute Gelegenheit zu einem sehr guten Kurs!

Wird in Deutschland, Österreich oder der Schweiz gewählt, dann wechselt das Gesicht des Präsidenten. Hinter den jeweiligen Regierungen, die Sie wählen, stehen jedoch 1000e von Beamten, die Sie NICHT wählen. Diese Beamten sind es, die die wirkliche Regierungsarbeit im Lande verrichten, und in der Regel ihren Posten bis zur Pensionierung bekleiden. Fast unabhängig davon, welcher Kandidat jetzt letztlich gewählt wird. Dies ist ganz und gar nicht so in Paraguay!

Wechselkurs Eur – PYG – U$

Hier der 5Jahres Chart Guarani (PYG) und Euro: PYG : EUR die letzten 5 Jahre

Mit dem neuen Präsidenten werden auch 1000e neue Planstellen besetzt. In der Regel nicht nach Qualifikation oder Berufserfahrung, sondern hauptsächlich nach persönlichem Gefallen bzw. erbrachten Leistungen während der Wahl. Diese Umstände alleine für sich würden jetzt den Wechselkurs des Guarani (PYG) noch nicht groß beeinflussen. Das ist für das Land vollkommen normal, und war auch in der Vergangenheit nicht viel besser oder schlechter. Was den Wechselkurs aber sehr wohl maßgeblich bewegt, ist das Verhältnis von Angebot und Nachfrage!

Die Menschen, die bis jetzt diese Planstellen inne hatten, die haben sich die letzen 5 Jahr persönlich bereichert. ALLE (Ausnahmen mag es geben, wie Oasen in der Wüste) machen das. ALLE haben sie “Dreck am Stecken” und spielen das gleich Spiel. Jetzt fürchten sie, daß die neue Regierung unter Umständen ihre Misswirtschaft aufdecken könnte und sie vielleicht gar zur Verantwortung gezogen werden könnten. Es ist fast sicher, daß nichts davon passieren wird. Die neue Truppe genauso korrupt sein wird, wie alle ihre Vorgänger. Aber die Angst bleibt, und Angst ist immer eine gute Motivation.

Sicherer Hafen U$ Dollar

Deswegen gehen die Gefolgsleute der alten Regierung auf Nummer sicher. Sie wechseln ihre “schwer ergaunerten” Milliarden von Guarani in andere Währungen. Hauptsächlich in US Dollar, da “dolares americanos” auf der ganzen Welt genommen werden. Damit sind diese Damen und Herren bestens vorbereitet, im Falle des Falles schnell das Land verlassen zu können. Diese Mentalität ist in Paraguay tief im Volk verwurzelt und wird sich auch in naher Zukunft nicht ändern. Jeder Investor sollte sich klar darüber sein, wie in Paraguay der Hase läuft, und für sich den größten Nutzen daraus mitnehmen.

Derzeit ist dies der sehr vorteilhafte Wechselkurs für Besitzer von US Dollar oder Euro (CHF) Vermögen, die dieses in Paraguay anlegen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.